Kontakt:

telefon-nummer, 0 4 2 2 0    2 6 1 7 704220 26177
fax-nummer, 0 4 2 2 0 / 2 6 1 7 904220 26179
Adresse: Hauptstraße 5, 9071 Köttmannsdorf, KärntenHauptstraße 5
9071 Köttmannsdorf
email-adresse: office@dr-eberwein.atoffice@dr-eberwein.at

Öffnungszeiten:

Mo/Di: 08:00-13:00
Mi:        14:00-20:00
Do/Fr:  08:00-12:00

DATENSCHUTZ

 

DATENSCHUTZ
 
 

Verantwortliche:
 
Dr. Uta Eberwein-Lach
Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.
Hauptstraße 5
9071 Köttmannsdorf
Tel.: +43 4220 26177
Fax: +43 4220 26179
E-Mail: office@dr-eberwein.at
 

Der Schutz ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Dieses Datenschutzkonzept auf den in Art 5 Z 1 DSGVO formulierten Grundsätzen wie Zweckbindung, Datenminimierung, sowie Integrität und Vertraulichkeit und ist rechtmäßig (Art 6 DSGVO). Die von der DSVGO geforderte Einhaltung der Verordnungskonformität (Art. 5 Z 2; Art 24 Z 1), der Einhaltung der Betroffenenrechte ist gewährleistet. Ein Kontroll- und Verbesserungsprozess wird mindestens einmal jährlich durchgeführt (Art 32 Z 1 ).
  
1. Sachliche Tätigkeit und Zweck der Datenspeicherung

Als Ordination verarbeiten wir personenbezogene Patientendaten von natürlichen Personen.
 
Rechnungswesen und Geschäftsabwicklung:

Verarbeitung und Übermittlung von Patientendaten im Rahmen von Patienten, sowie an der medizinischen Abwicklung mitwirkende Dritte und Partner inkl. deren jeweiligen Kontaktpersonen, einschließlich automationsunterstützt, erstellter und archivierter Textdokumente (wie zB E-Mails, Überweisungen, Honorarnoten oder Korrespondenzen) in diesen Angelegenheiten.

 

Patientenbetreuung und Marketing

Serviceorientierte Information und Betreuung von Patienten und an der medizinischen Abwicklung mitwirkende Dritte und deren jeweiligen Kontaktpersonen, einschließlich automationsunterstützt, erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) sowie Übermittlung von Informationsmaterial und Erinnerungsschreiben.

  

2. Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie die IP-Adresse Ihres Gerätes, die Adressen der besuchten Unterseiten, Details zu Ihrem Browser (z.B. Chrome, Firefox, Edge,…) und Datum sowie Uhrzeit. Wir nutzen diese Daten nicht und geben Sie nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

  

3. Speicherung persönlicher Daten

Persönliche Daten, die Sie uns auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel: Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben im Rahmen der Übermittlung eines Kontaktformulars, werden von uns gemeinsam mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten somit nur für die Kommunikation mit jenen Besuchern, die Kontakt ausdrücklich wünschen und für die Abwicklung der auf dieser Webseite angebotenen ärztlichen Dienstleistungen. Wir geben Ihre persönlichen Daten ohne Zustimmung nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

  

4. Betroffenenrechte

Betroffene sind ausschließlich Patienten und Interessenten, wo aufgrund eines Geschäftsfalles, wie z.B. Anfrage via Kontaktformular, Besuch in der Praxis, die jeweiligen personenbezogenen Daten gespeichert werden.

Gemäß DSVGO hat jeder Betroffene folgende Rechte, die er mittels schriftlicher Anfrage (per Email) und nach eindeutiger Identifizierung geltend machen kann:

 Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO)

Der Betroffene bekommt innerhalb von 14 Tagen ab Eingang der Anfrage einen Auszug über sein Patientendatenblatt.

 Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO)

Der Betroffene kann seine Änderungswünsche bei seinen Daten in unserem Datenstamm deponieren. Nach Änderung der Daten bekommt der Betroffene sein geändertes Stammdatenblatt zur Kontrolle zurück.

 Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO )

Sollte ein Betroffener die Löschung der Daten beantragen, so wird dem unverzüglich Folge geleistet, sofern die Löschung nicht den gesetzl. Aufbewahrungsfristen §132 BAO zuwider läuft.

 Recht auf Einschränkung (Art 18 DSGVO)

Ein Betroffener kann sein Recht auf Einschränkung schriftlich oder mündlich in der Weise geltend machen, indem er erklärt, dass er keine Besendung mit Infomaterial oder Erinnerungsschreiben wünscht (Verweis gem. unseren Geschäftsbedingungen im Impressum www.dr-eberwein.at ).

 Recht auf Übertragbarkeit (Art 20 DSGVO)

Ein Betroffener kann nach vorheriger schriftlicher Aufforderung, eine Übertragung seiner – bei uns gespeicherten Daten – an dritte Personen veranlassen. In so einem Fall würden wir die Daten in der gewünschten Form weiterleiten und den Betroffenen darüber informiert halten.

 Recht auf Widerspruch (Art 21 DSGVO)

Ein Betroffener kann nach schriftlicher Aufforderung vorherige Einwilligungen zu Marketingzwecken und Informationsübermittlung widerrufen.

 Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, deren Webseiten Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.
 

Wenn Sie eines der obigen Rechte in Anspruch nehmen wollen, so schicken Sie uns bitte ein E-Mail an: office@dr-eberwein.at.

Um Datenschutzverletzung zu vermeiden, wie zB personenbezogene Daten an eine falsche Person weiterzuleiten, bitten wir auch um Übermittlung einer Kopie/Scan Ihres Personalausweises/Reisepasses zwecks Identitätsfeststellung.

  

5. Datenschutzbeauftragter DSB

Fr. Dr. Uta Eberwein-Lach

  

6. Technische und organisatorische Maßnahmen

 Vertraulichkeit

Die Ordination Dr. Uta Eberwein-Lach befindet sich in einem besonderen Vertrauensverhältnis zu den Patienten und geht daher mit allen erlangten Informationen verantwortungsbewusst um und wahrt die Verschwiegenheit.

  Zugangskontrolle Datenverarbeitungssystem und Mobiltelefon

Schutz vor unbefugter Systembenutzung mit Kennwörter (unterschiedlichen Zeichenzusammensetzung, Mindestlänge 8 Zeichen, regelmäßiger Wechsel)

  Eingabekontrolle

Personenbezogene Daten in das Datenverarbeitungssystem werden ausschließlich von OrdinationsmitarbeiterInnen, verändert oder entfernt.

  Verfügbarkeit

Schutz gegen zufällige oder mutwillige Zerstörung bzw. Verlust durch Anti-Virus Programm und Firewall.

  

7. Risiko und Schutzanalyse

Die Vorabanalyse ergab, dass es sich bei den personenbezogenen Daten der Patienten, (potentielle) Interessenten, Partner und an der medizinischen Abwicklung mitwirkende Dritte, inkl. der jeweiligen Kontaktpersonen, um Daten mit Schutzbedarf handelt. Sowohl aufgrund der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Datenverarbeitung besteht voraussichtlich kein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen und auch allgemeine technische und organisatorische Maßnahmen wurden gemäß DSGVO gesetzt.

  

8. Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes. Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Websites (z. B. Google Analytics) erstellt. Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies: unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen, funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten

Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff „cookies löschen chrome“ oder „cookies deaktivieren chrome“ im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort „chrome“ gegen den Namen Ihres Browsers, z. B. edge, firefox, safari aus.

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

  

9. Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor.